Als eine der ältesten Kulturen der Welt faszinieren die Aborigines mit ihrer an die raue Natur angepassten Lebensweise, ihren Mythen und uralten Traditionen.

Tiwi Islands und Kakadu National Park

Die Tiwi Islands sind bekannt für die traditionelle Lebensweise und Kunst der Aborigines. Von Darwin aus lohnt sich ein Tagesausflug auf die Inseln. Hier kann man selbst erleben, warum diese Inseln des Lächelns genannt werden. Die Tiwi Islands bestehen aus zwei Inseln – Bathurst und Melville – und liegen 80 Kilometer nördlich von Darwin.

Im Kakadu National Park, Australiens größtem Nationalpark, lassen sich die bedeutendsten Felsmalereien der Ureinwohner inmitten exotischer Landschaften voller faszinierender Wildtiere bewundern. Hier kann man wandern, eine Bootsfahrt machen oder man schließt sich einer geführten Tour an, um Krokodile und die bunte Vogelwelt zu entdecken. Zur Erfrischung stehen malerische Wasserfälle bereit.

Arnhem Land

Arnhem Land ist eine der spektakulärsten Naturattraktionen des Top End. Die Naturlandschaft ist wunderschön und vielfältig, mit zerklüfteten Küstenabschnitten, einsamen Inseln, Flüssen voller Fische, üppigem Regenwald, malerischen Steilhängen sowie Savannenromantik.

Auch dies ist traditionelles Land der Aborigines, deren mystische Kultur in den Landschaften zu spüren ist. Auf ihren Pfaden zu wandeln, bringt Reisende zurück zu den Ursprüngen der Natur.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.