Australiens Outback ist der Traum eines jeden Entdeckungsreisenden. Hier kann man in die unberührte Natur eintauchen und sich tagelang treiben lassen.

Das Northern Territory

Das Northern Territory ist Australiens Outback. Die Region ist perfekt für Expeditionen in die Natur. Vom ikonischen Uluru (Ayers Rock) in Australiens riesigem Red Centre bis hin zu Darwin und dem zum Weltkulturerbe gehörenden Kakadu Nationalpark im tropischen Teil der Provinz ist das Northern Territory zeitlos und verändert sich ständig im Wechsel der Jahreszeiten.

Australiens Northern Territory ist die Heimat der ältesten Aborigine-Kultur der Welt. Hier werden die Geschichten, die Kunst und die uralten Traditionen der australischen Urbevölkerung lebendig.

Spannende Offroad-Strecken

Der Nature`s Way ist eine Tour für Selbstfahrer. Ambitionierte Hobby-Fotografen, Wildtierfreunde und Vogelbeobachter erleben auf dieser 550 Kilometer langen Strecke vorbei an Schluchten, Feuchtgebieten, Wasserfällen und Wasserlöchern eine beeindruckende natürliche Vielfalt.

Auch der Red Centre Way lässt sich im Geländewagen auf eigenen Faust entdecken. Vier oder fünf Tage dauert die unvergessliche Fahrt entlang der beeindruckenden Strecke durch das rote Herzstück Australiens. Von Alice Springs aus geht es durch atemberaubende Landschaften und vorbei an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Wandertouren

Auf dem Larapinta Trail wandert man insgesamt 223 Kilometer durch die West MacDonnell Ranges. Man kann sich die Strecke aber auch einteilen und nur eine Auswahl der insgesamt zwölf Abschnitte, die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch ursprüngliche Landschaften führen, absolvieren.

Auch im Nitmiluk National Park finden sich reizvolle Wanderstrecken und man kann zwischendurch den Katherine River mit dem Kanu entdecken. Im Hubschrauber lassen sich alle dreizehn Schluchten aus der Luft bewundern.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.