Südafrika ist ein Paradies für Outdoor-Freunde und Entdecker. Hier gibt es alle Landschaftsformen der Welt: Savannen, Wüsten, Berge und wilde Küsten. Diese aktiv zu entdecken, verspricht Abenteuer pur!

Kloofing geht nur in Südafrika

Kloofing, das südafrikanische Canyoning, hat seinen ganz besonderen Reiz. Der Name kommt aus dem Afrikaans und bedeutet „Schlucht“ auf Deutsch. Mit Kletterausrüstung geht es durch die zerklüfteten Felswelten des Kaps.

Erfahrene Guides führen die Abenteurer durch unberührte Naturparadiese und vermitteln interessante Details über die lokale Flora und Fauna. Schwimmen, Klettern, Wandern und Abseilen sind Teil der Exkursion durch die Schluchtenlandschaft.

Intensiver kann man die südafrikanische Natur nicht erleben, auch wenn für die Kloofing-Touren eine gute Kondition und ein gewisses Fitness-Level gefragt sind.

Entspannen am Lagerfeuer

Nach dem Kloofing trifft sich die Gruppe am Lagerfeuer in der Wildnis und lässt die erlebnisreiche Tour in der Schluchtenwelt Revue passieren. Mit typisch südafrikanischen Leckereien, wie der Boerewors und dem Kudu-Steak unter freiem Himmel, kann der aktive Tag in der Natur atmosphärisch ausklingen.

Am Feuer erzählt man sich Geschichten und schmiedet neue Pläne für die nächste Kloofing-Expedition. Wer eine Schlucht in der südafrikanischen Wildnis bezwungen hat, will sie alle bezwingen!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.